Das Blasorchester Daubach startet ab Herbst 2019 mit einer neuen Flötengruppe.
Nach Absprache ist auch ein späterer Eintritt möglich.

Die Kinder ab etwa 6 Jahren werden in der Flötengruppe an ihr erstes Blasinstrument, die Blockflöte, herangeführt und in den Räumlichkeiten des Heimathauses in Daubach durch eine Pädagogin ausgebildet. Ihr Ansprechpartner im Blasorchester Daubach ist Daniela Wick, die auch die Leitung der Flötengruppe übernimmt.

 

Beim Flötenunterricht steht der Spaß am Lernen im Vordergrund. Mit Hilfe von sorgfältig ausgewählter Instrumentalliteratur, werden die Kinder systematisch und spielerisch an ihr erstes Blasinstrument herangeführt. Sie lernen Blockflöte zu spielen, Noten zu lesen und das gemeinsame, auch mehrstimmige, Musizieren in der Gruppe. Die Kinder schulen und sensibilisieren ihr Gehör und werden zudem in ihrer Sozialkompetenz gefördert. In einer wöchentlich stattfindenden Unterrichtsstunde bekommen die Kinder eine Einführung in die Welt der Musik vermittelt, die sie auf eine Instrumentalausbildung, auf das Junior- bzw. Jugend-Blasorchester und später das "große Blasorchester" vorbereitet.

Damit das Erlernen der Blockflöte nicht nur was für die eigenen Ohren ist, treten unsere jüngsten Musiker auch mit einem eigenen Programmpunkt auf Dorfveranstaltungen und bei gemeinsamen Konzerten mit dem Blasorchester Daubach auf.